Scott Pilgrim – Michael Cera

Die Titelrolle wird verkörpert von dem kanadischen Schauspieler und Musiker Michael Cera, der bereits aus vielen Film- und Fernsehrollen bekannt ist. Ceras Mutter ist Kanadiern, sein Vater stammt aus Sizilien. Bereits im Alter von acht Jahren begann er mit Werbeaufnahmen. Seine erste, unbezahlte Rolle spielte er bei Werbeaufnahmen für ein Ferienlager.

Erste Filme

Die erste Rolle in einer größeren Produktion hatte der junge Cera in dem Film „Ein unschlagbares Doppel“ an der Seite der Olsen-Zwillinge Mary-Kate und Ashley. Auch in dem Science-Fiction-Drama Frequency mit Dennis Quaid hatte er einen Auftritt. In vier Folgen der Agentenserie Nikita übernahm er eine Gastrolle. Auch mit George Clooney stand der damals erst 14 Jahre alte Micheal Cera vor der Kamera, für den Film „Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind“.

Größere Rollen

In der Comedyserie „Arrested Development“ spielte er in 53 Folgen von 2003 bis 2006 den Sohn der Familie Bluth, der nach der Verhaftung seines Vaters wegen Betrugs versucht, das Familienunternehmen vor dem Ruin zu bewahren. Außerdem muss er die Familie vor sich selbst schützen, aber diese Aufgabe wird ihm nicht leicht gemacht, die Familienmitglieder sind ausnahmslos exzentrisch. Die Geschichte enthält jede Menge Stoff für komische Szenen.

Seinen internationalen Durchbruch hatte Michael Cera im Alter von 19 Jahren mit der Rolle des schüchternen Evan in der Komödie „Superbad“ neben Jonah Hill und zusammen mit Ellen Page in dem Filmmelodram „Juno“. Weitere Filme und Fernsehserien folgten. 2010 verkörperte er den Comic-Helden Scott Pilgrim und kämpfte sich durch dessen chaotisches Leben.

Ausblick

Inzwischen war Cera in mehr als 30 Film- und Fernsehrollen zu sehen. Bei der Internet-Comedyserie „Clark and Michael“ war er nicht nur Darsteller, sondern auch Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Aufgrund seines noch recht jungen Alters dürfen wir von Michael Cera in Zukunft vermutlich noch mehr erwarten.